Im Februar 1987 gründeten die alleinigen Gesellschafter der STAFF GmbH & Co. KG Alfred Staff und Werner Staff Starke die STAFF STIFTUNG.

Die STAFF STIFTUNG ist eine rechtsfähige allgemeine Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Lemgo. Sie wurde vom Innenminister des Landes Nordrhein-Westfalen genehmigt und verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

Ziele der STAFF STIFTUNG in Lemgo sind Natur-, Landschaftsschutz und Landschaftspflege sowie Förderung der Kunstwissenschaft und der Kunst.

Räumlich ist die Arbeit der STAFF STIFTUNG auf Projekte in Ostwestfalen-Lippe ausgerichtet, denn auch die Förderung der Region ist ihr Anliegen.

Zu Lebzeiten der Stifter lag der Schwerpunkt der Stiftungsaktivitäten darin, die Grundlage zur Errichtung eines Landschaftsparks rund um den Privatbesitz an der Waterfohr zu schaffen. Unter Mitwirkung des Stiftungsvorstandes Prof. Dr. Günther Felix (1929-1997) wurde die Arbeit auf andere Bereiche, z.B. die Erhaltung des Hexenbürgermeisterhauses und das Junker-Symposion, ausgeweitet.

Die Vorstandsmitglieder Walter Bergmeier (1931-1999) und Klaus Korn bauten die Zusammenarbeit mit der Kunsthalle Bielefeld, dem Weserrenaissance-Museum Schloß Brake und dem Naturschutzbund (NABU) auf. Der STAFF Landschaftspark wurde erweitert und Planungen hierzu wurden umgesetzt.

Für die Zukunft sollen neue Aufgabenfelder erschlossen, insbesondere aber auch die begonnenen Projekte im Sinne der Stifter und bisherigen Vorstände fortgesetzt werden.