Kunstwerke im Park

Mit dem STAFF Landschaftspark wird die Zielsetzung verfolgt, eine ebenso großzügig wie zurückhaltend gestaltete Parklandschaft zu erschaffen. Im Prozeß der Realisierung wird mit historisch überlieferten Nutzungsformen eine kleinteilige Kulturlandschaft wieder hergestellt. In diesem Zusammenhang findet Kunst der Gegenwart ihren Raum mit einem großen Stein von Dorsten Diekmann 1996/97 und den "Lemgo Vectors“ von Richard Serra 1997/98.

Unter freiem Himmel und vor den Augen der Parkbesucher gestaltete Dorsten Diekmann 1996 seinen monumentalen, 170 x 210 x 180 cm großen , im Arbeitsprozeß geteilten Steinblock "Das blaue Leuchten“, der dann weiter oben auf dem Hügel seinen überzeugenden Aufstellungsort am Rande eines neuen Weges fand.

Das blaue Leuchten von Dorsten Diekmann
Foto Teda Wellmer

Die Lemgo Vectors von Richard Serra sind drei geschmiedete Stahlblöcke, die im STAFF Landschaftspark aufeinander bezogen auf einer Höhenlinie stehen. Sie wurden für den STAFF Landschaftspark entworfen und 1997/98 hergestellt.

Ein Element aus dem Kunstwerk Lemgo Vectors von Richard Serra 
Foto Teda Wellmer

Die Skulpturengruppen der beiden Künstler sind so präzise und weit genug voneinander entfernt aufgestellt, daß sie ihr eigenes Wirkungsfeld im Parkraum entfalten können und sich gegenseitig bereichern.